Spacer

Huna-Teachings



Die Huna-Teachings-Seminare, wie der Name schon sagt, gehören zum Bereich der Ausbildung. Die in den Seminaren erweckten und geübten Fähigkeiten können in unzähligen Lebens- und damit auch beruflichen Bereichen genutzt werden.

Deshalb sind die Huna-Teachings-Seminare so konzipiert, dass sie ganz für sich selbst, auch ohne vorherige Teilnahme an den MerKaBa-Seminaren, besucht werden können.
Die Themen wechseln, um eine möglichst große Breite aus der Fülle des Huna, des hawaiianischen Schamanismus, anzubieten.

_________________________________

 

Wenn sich alles in eine neue Ordnung auf einem höheren Bewusstseins- und Energieniveau zusammenfinden möchte, bietet sich Huna mit seinem gewinnenden Lächeln wie von selbst an.

Huna verblüfft durch seine ungemeine Lebensnähe. Denn Huna lässt sich ganz unmittelbar, geradezu wie ein Lebewesen erfahren: Mit seinem entwaffnenden Humor in ständigem Wandel, neugierig offen für jede spannende Weiterentwicklung, immer hilfsbereit, neckend, fröhlich und warmherzig.

Huna besitzt eine Fülle von lebenspraktischen Fertigkeiten, welche aus einer Grundhaltung heraus entstehen, in welcher Heilung immer als Heilung von Beziehungen verstanden wird.

So gehört es unbedingt zum Wesen des Huna glückliche Beziehungen einzuladen, was sich zum Beispiel so schön im hawaiianischen Wort „Aloha“ ausdrückt. Aloha beschreibt sicherlich nicht, wie bei uns üblich, eine Vorstellung von Liebe, sondern das, was in einer Liebesbeziehung geschieht, das, was die Liebe fließen lässt:

Lieben heißt, glücklich zu sein mit ...


Huna zeigt uns, wie wir alle unsere Beziehungen unbekümmerter, ideenreicher, liebevoller, und vor allem frei gestalten können. Huna gelingt das offensichtlich mühelos, weil es sich völlig undogmatisch verhält. Es lässt den Menschen die Freiheit, ihr Leben so zu gestalten, wie es ihnen entspricht. Genau diese Freiheit brauchen wir jetzt, wo sich alles neu definieren möchte.

Huna weckt auf, ermuntert, elektrisiert
und fühlt sich fraglos eins mit dem Feld unserer MerKaBa.


Gerade jetzt, wo sich immer weitere Bewusstseinsräume eröffnen, verhält sich Huna neugierig, offen, einfallsreich-kreativ, denn Huna fühlt sich immer aufgefordert, weitere Räume für neues lebendiges Glück zu erschaffen. Darum nennt sich Huna auch „Abenteuer-Schamanismus“.

Huna verhält sich nicht nur wie ein Lebewesen,
Huna ist ein Lebewesen und dieses Lebewesen bist du selbst:
Die innere Schamanin, der innere Schamane in dir!


Regenbogen, Kalalau Coast, Kauaii, Hawaii von Frank Bruening

 

Schenke Dir zu Ostern die Auferstehung Deines inneren Königskindes
(oder einem anderen dir wichtigen Menschen),
mit diesem ganz besonderen Huna-Teachings-Seminar!

Kommendes Wochenende den 22. & 23. April 2017
im Seminarhaus Klingenmühle in CH-Märstetten


Indianermaedchen 2

 

Bevor wir nicht werden wie die Kinder,
können wir weder im Himmelreich noch in der Energie der Neuen Erde ankommen.

(sehr frei nach Martin Luther ;-)

Niemand hat ein Handbuch, wie das Leben in der Energie der Neuen Erde zu meistern ist,
es wird gerade Tag für Tag, Seite um Seite neu geschrieben.
Die Frage ist bloß, wie das geht.

„Wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen“ ist, bezogen auf die bisherige Wirklichkeit, äußerst frustrierend. Wir erleben eine Welt, die nichts Neues bringt, eine ratlose, hilflose, überreagierende und Ängste schürende Welt. Da können die eigenen Flügel schon herunter hängen, wenn wir uns gerade selbst in dieser Umbruchsituation befindend, da und dort zwar schon das Licht der Morgenröte sehen, uns ansonsten jedoch von einer wenig unterstützenden, ziemlich chaotischen Welt umgeben fühlen.
Das ist eine Wirklichkeitsebene.

Eine andere Wirklichkeitsebene ist ein, gemessen an den äußeren Gegebenheiten, kaum begründbares Vertrauen, „dass alles schon gut wird“. Und diese Wahrnehmung ist sehr wichtig.

Wie können wir mit Huna die Ebene dieses Vertrauens weiter beleben?!


native american boys



Dafür kommen jetzt die Kinder!

Unsere inneren Kinder, weniger die verletzten, als unsere Königskinder“.
Die etwa sechs bis siebenjährige innere Königin und der etwa sechs bis siebenjährige innere König,
fähig zu bewusstem absichtlichen Träumen.

Bewusstes absichtliches Träumen anstatt sich überlebt habenden Tatsachen ins Auge zu sehen.
Und bewusstes absichtliches Träumen einer etwa siebenjährigen inneren Königin,
eines etwa siebenjährigen inneren Königs, unterscheidet sich mächtig
vom bewussten, absichtlichen Träumen eines Erwachsenen!

Es sind Träume, die aus einem reinen Herzen kommen:
Ideenreich, kühn und virtuos und vor allem souverän, souverän wie eben Königskinder sind.
Diese Träume schreiben jetzt das Handbuch für ein lebenswertes Leben!
Für unserer Neue Welt.


In diesem Huna-Seminar heilen wir das Vertrauen in unsere inneren Königskinder.
Sie sind heil, vollständig intakt, unbekümmert
und sind somit die Verbindung zur uns inne wohnenden Göttlichkeit.
Sie heilen unser Vertrauen in die Kraft ihres virtuosen und souveränen Träumens.
Sie schreiben das neue Handbuch, Tag für Tag.
Es geht um eine fundamentale Einsicht:
Bevor wir nicht werden wie die Kinder ...

_________________________________


Huna ist „die gute Seele“, welche in allen Projekten
der „Shamans of the New World – School of Ascending Consciousness“ atmet
und sie belebt, vertieft, entfaltet und tanzen lässt.

 

_________________________________

 

Die Huna-Teachings-Seminare finden im Seminarhaus Klingenmühle statt:
Ein idyllisch gelegener Ort, welcher auch von Deutschland aus gut zu erreichen ist,
von den Gesamtkosten attraktiv für die TeilnehmerInnen

und mit seinem viel Raum bietenden, vielfältigen Gelände, ideal für die Huna-Seminare.

www.klingenmuehle.ch

 

Seminarhaus Klingenmuehle Seminarraum Klingenmuehle Umgebung Klingenmuehle

 


 

 



Termin für 2017


Seminarhaus Klingenmühle, Klingenmühle 1, CH-8560 Märstetten

Seminartermin: 22. & 23. April

Samstag von 10 bis ca. 19 Uhr und Sonntag von 9 bis ca. 16 Uhr

Seminarbeitrag: EUR 300,00

Nähere Auskunft und Anmeldung, auch für Kost & Logis:
Praxis für Holistische Psychotherapie, Drosselweg 5, 79650 Schopfheim

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Drucken

anmelden