Spacer

MerKaBa-Family



Das
MerKaBa-Family-Treffen ist aus dem Wunsch der Teilnehmer
der MerKaBa-Aktivierungs-Seminar-Reihen entstanden,
nach Beendigung der Seminar- Reihen nicht „auseinander zu laufen“,
sondern im Gegenteil, die wiedergefunden Beziehungen weiter zu beleben
und tatkräftig am gemeinsam Aufstieg mitzuwirken.

Die alljährliche Treffen zur Sommersonnwende haben sich inzwischen zu maßgeblichen Beiträgen
entwickelt: Der Manifestation und Etablierung neuer Strukturen für unsere Neue Zeit
und dieses für die ganze Welt.
Die Family-Treffen steht den neu Dazugekommenen genauso offen,
wie denen, die schon ganz lange dabei sind.


Gemeinsam stärker zu sein ist nichts Neues.
Neu ist jedoch ein viel tieferes Verständnis dieser schönen Gegebenheit.


Das Family-Treffen 2017 findet jetzt im
Seminarhaus Klingenmühle in CH-8560 Märstetten statt.

Ein idyllisch gelegener Ort, welcher auch von Deutschland aus gut zu erreichen ist,
und mit seinem viel Raum bietenden, vielfältigen Gelände, seinen Sonnen- als auch Schattenplätzen,

sowie den Plätzen am Fluss, ideale Voraussetzungen für unser Family-Treffen bietet.

 

Seminarhaus Klingenmuehle Seminarraum Klingenmuehle Umgebung Klingenmuehle Seminarhaus Klingenmuehle 4 Seminarhaus Klingenmuehle 5 Seminarhaus Klingenmuehle 6


Seminarhaus Klingenmühle, Klingenmühle 1, CH-8560 Märstetten

www.klingenmuehle.ch

Termin 17. & 18. Juni
Samstag von 10 bis ca. 22:00 Uhr und Sonntag von 9 bis ca. 16 Uhr

Seminarbeitrag: EUR 175,00

Nähere Auskunft und Anmeldung, auch für Kost & Logis:
Praxis für Holistische Psychotherapie, Drosselweg 5, 79650 Schopfheim

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

__________________________


Was könnte besser für den wachsenden und gegenseitig nährenden Zusammenhalt
des Netzwerkes sprechen,
als einige Beiträge aus bisherigen Treffen:

 

MerKaBa-Family-Treffen

 

"Während zwei Tagen haben wir zusammen erlebt und erfühlt, wie sich das Potenzial und Wohlbefinden
der Bienen vervielfachen lässt, indem wir ihnen einen intakten Raum schaffen,
wo sie in eigener Regie das tun können, wozu sie da sind.

Ich stelle mir das Potenzial der Menschen vor, wenn sie erkannt haben, wer sie selbst sind und sich dazu
den Raum geschaffen haben, wo sie die sein können, die sie wirklich sind.
Dieses Potenzial muss unendlich viel grösser sein als das jetzige."

Alfred Cavigelli


"Das Merkaba Family-Treffen war weit mehr als ein Wiedersehen. Es war ein Nach-Hause-Kommen, ein gemeinsames Heil-Werden in der geistigen Arbeit mit unseren Schwestern im Bienenkleid. Dabei durften wir auf intensive Weise erfahren, dass wir alle untereinander und mit allem verbunden sind. Ich danke für dieses schöne Wochenende."

Maja Mäder


„Im diesjährigen Family-Treffen haben wir unsere Merkaba-Felder verbunden und in rasantem Tempo vervielfacht und damit mit einem riesigen Energiefeld bald die ganze Erde umhüllt.
Dieses unendlich grosse Feld haben wir dazu genutzt, die für die Bienen (und somit auch für uns Menschen) überlebenswichtige Wabenstruktur energetisch in ihre harmonische Urform zurück zu führen.
Es war sehr berührend, an einem so wirkungsvollen, die ganze Welt umfassenden, Ereignis mitzuwirken
und somit Heilung für die Bienen und für uns Menschen zu ermöglichen."

Sabine Schär


"Schön und erfüllend war es, mit euch allen zusammen zu sein, in lebendigem Austausch,
im gemeinsamen Erleben der Sommersonnenwende - Natur am See... - Family!

Auch das diesjährige Treffen hat die Möglichkeit zu individueller (Wieder-)Begegnung
und substantieller Arbeit in der Gruppe in idealer Weise verbunden.

Mitfühlend am Traum von Bienen aus aller Welt teilgehabt und gemeinsam an einer neuen, lichtvollen Matrix für diese, der Erde dienenden Sonnenwesen mitgewoben zu haben, war ein unvergessliches und tief berührendes Erlebnis, das in seinem Nachklang meiner Wahrnehmung der Erde als "Grosse Mutter" eine neue Ausrichtung gegeben hat. In meinem Herzen wurde ein weiterer Raum geöffnet.
Einmal mehr habe ich gespürt, wie wichtig es mir ist, gemeinsam mit gleichgesinnten Menschen auf dem Weg zu sein und an der Neuen Erde mitzubauen, wie die Bienen an ihrem Bienenstock. Sich als Teil eines grossen Ganzen zu fühlen, heisst 'zu Hause sein'. Danke Ortlieb!"
Andrea


"Wir sind hier auf der Erde, um uns selbst zu entdecken und uns zu erinnern,
dass wir alle von Natur aus wundervolle Wesen der Liebe sind und dass unser Herz diese Liebe in Gemeinschaften der Wertschätzung, Freude und Leichtigkeit leben will.
Bei diesem Treffen spielt es keine Rolle, wer jemand ist oder wieviele materielle Güter er besitzt.
In dieser Gemeinschaft erfühlt jeder Einzelne die wohlige Wärme im Herzen,
das vermisste Urvertrauen darf wieder wachsen, gedeihen und gespürt werden.
Plötzlich erheben wir uns auf Augenhöhe mit unseren Mitmenschen und dürfen authentisch sein.
Die Liebe im Raum wird für alle spürbar - die Stille ist voller Frieden.
Danke Ortlieb! Du sagtest am MerKaBa 1 Seminar zu mir:
'Wir brauchen uns nicht zu fürchten.
Das Einzige, das uns erwarten kann, ist reine Glückseligkeit!' Du hast recht!"
Caroline


"Ich freue mich, dass ich DA BIN, dabei bin am MerKaBa-Family-Treffen!

Gemeinsam weben wir an neuen Wirklichkeiten. Ich erfahre und fühle,
wie unser Anteilnehmen, Mitfühlen und Mitkreieren die Schöpfung berührt
und mich noch tiefer und freudvoller in mein SEIN führt."

Barbara


"Es ist immer noch so etwas wie Überrascht-sein und Verwunderung, wie intensiv und groß unser Family-Treffen war - und immer noch ist. Und ich bin auch überrascht über mich selbst.
Erst nach und nach spüre ich die Wirkung. Danke, dass Du den Raum dafür geschaffen hast!
Mehr kann ich im Augenblick gar nicht dazu sagen. Es ist eher ein Schweigen und Staunen."
  Herzensgrüße
Stephan


"Und wieder ist es passiert…
Jedes mal gelingt es Ortlieb, uns als bunt gemischte Menschengruppe im MerKaBa-Feld so zusammen zuführen, dass wir uns in kurzer Zeit als Seelenfamilie fühlen und spüren. Wir forschten nach verborgenen Winkeln in unserer Seele, die sich uns mitteilen wollten, um Heilung zu erfahren.
Wir erzählten einander davon und erkannten uns dabei in vielen Teilen der anderen wieder.
Ich erfuhr dies als weiteren Schritt aus hinter sich zu lassenden Einsamkeitsgefühlen heraus.

Als wir am See auch noch andere Länder und Völker mit einbezogen, erlebte ich eine grosse Verbundenheit mit diesen. Die Natur trat mit uns in Resonanz und ich spürte die wunderbare Kraft von Mutter Erde. In grosser Dankbarkeit für die Heilung denke ich an dieses Wochenende zurück."
Herzliche Grüsse Renate


"Die ganze Family steht da,wie ein grosses Gefäss so voller Liebe.

Ich bin so froh und unendlich dankbar für Deine und Eure grosse Unterstützung ...

Ja, die Zeit der einsamen Wölfe ist vorbei ... Es vibriert und summt in mir und um mich -
es ist unglaublich was an diesem Wochenende geschehen durfte......"
Silvia


"Wieder einmal hat sich mir gezeigt, dass Trennung eine Illusion ist.
In einer Familie wird jeder einzelne von allen getragen. Wahrlich - die Zeit der einsamen Wölfe ist vorbei - was es dazu braucht, ist die Entscheidung, die Trennung hinter sich zu lassen und sich für den Weg der Gemeinschaft zu entscheiden. Das Familientreffen hat in mir eine tiefgreifende Heilung bewirkt und die Erinnerungen daran, berühren mich noch immer zutiefst.
An alle Familienmitglieder: Danke - Danke - Danke!"
Alfred


"Von ganzem Herzen möchte ich mich bei Allen für unsere Gemeinschaft an diesem Family Treffen bedanken. Dir Ortlieb von ganzem Herzen Danke, dass du diesen Raum für unser miteinander Sein öffnest.  Mit jedem Seminar erfahre ich eine tiefere Verbindung zu mir selbst und zu Allem.

Was ich vor allem an diesem Wochenende geschenkt bekommen habe:
Heilung - einfach Sein

Einen Raum, in dem wir uns gemeinsam Begrenzungen in uns bewusst gemacht haben. Begrenzungen, Trennungen die durch alte Identitäten in uns wirken. Um sie dann in einem sehr, sehr kraftvollen Ritual, das uns Ortlieb gegeben hat, zu erlösen und uns somit davon zu lösen. 

Jetzt steht die dadurch frei gewordene Energie uns Allen und Allem zur Verfügung.  Ich fühle in mir diese Befreiung, Dankbarkeit, Liebe, Leichtigkeit, Freude und eine tiefe Verbundenheit.
Unendliche Unterstützung

Jetzt trage ich dieses Bild in mir von uns: ich sehe die vielen kraftvollen 
Lichtsäulen die für sich stehen, 
 ja und gleichzeitig steht Jede und Jeder bei Jedem!
Wir sind Alle bei Allen zugleich ein Licht."
Danke und in Liebe Petra

 
 
MKB-Family-Treffen 06-2014 014
 
 

He manu ke aloha, ’ a’ole lala kau ’ole
Liebe ist wie ein Vogel: Es gibt keinen Zweig, auf dem sie nicht sitzt.

Drucken

anmelden