Spacer

Die Akasha-Chronik

Quelle der Erkenntnis und der Befreiung deines Potenzials


Dein Weg, selbst in der Akasha-Chronik zu lesen


Ausbildungs-Sequenz zum Akasha-Chronik-Consultant *

Akasha Ausbildung

 

Die Akasha-Chronik

Wir leben in einem unermesslichen Feld höchster kosmischer Intelligenz, reinen Lichtes und universeller Liebe. Wir können dieses Feld als einen Raum erleben, in welchem alles mit allem verbunden ist. Wir können es als ein Feld unendlicher Möglichkeiten, höchster Einsicht und Weisheit erfahren – und als universelles Gedächtnis: als das Feld der Akasha-Chronik. Der Zugang zu diesem Feld steht heutzutage nicht nur wenigen, sondern prinzipiell allen offen und das ist gut so!

Wenn du an dem Punkt stehst, bereits viele Wege in deinem Leben gegangen zu sein und vermutlich zahlreiche in deinen sogenannten „früheren“ Leben, wenn du den Eindruck hast, dass du auf eine Fülle von Erfahrungen zurückblicken kannst, nur, dass dir diese gegenwärtig nicht mehr so richtig weiter helfen, dann warten weitere Bewusstseinsräume auf dich. Wenn du also das Gefühl hast, dass du, um weiter zu kommen, „Neues“ aus anderen Dimensionen brauchst, dann ist der Zugang zur Akasha-Chronik höchstwahrscheinlich der Schlüssel, welchen du suchst.

In dieser Neuen Zeit brauchen wir den Zugang zu weiteren Dimensionen. In deiner persönlichen Akasha-Chronik steht dazu der ganze Reichtum an deine, in früheren Leben gewonnen Meisterschaften "geschrieben", doch nicht nur das: Deine persönliche Akasha-Chronik ist zugleich verbunden mit der Akasha-Chronik unserer Mutter Erde und der des Universums. Das eröffnet dir die Räume, aus der dich nicht nur die Erkenntnisse und Einsichten erreichen, welche du für deinen weiteren Weg brauchst. Du erfährst darüber hinaus eine Energie, die dich heilt und die dir zugleich die Potenziale eröffnet, welche bislang noch in dir schlummern, doch inzwischen reif geworden sind, dein Leben zu bereichern. Sie wollen in die Hand genommen werden.

Dafür lassen sich über Akasha-Chronik-Lesungen alte Glaubensmuster und Konditionierungen, Ängste und traumatische Erfahrungen erlösen, eben auch diejenigen, welche bislang wie nicht auflösbar zu sein schienen, denn die Akasha-Chronik ist auch das Gedächtnis an deine "spirituellen Wunden", aus welchem Leben auch immer. Die Befreiung von diesen alten Beeinträchtigungen deiner Lebensqualität eröffnet dir einen Raum, dein Leben nochmals ganz neu zu entdecken. Das ist so vorgesehen, im kosmischen Plan und die Zeit dafür ist reif!

Die Zeit ist reif, Spuren zu finden, die für deine Lebensaufgaben jetzt „auf diesem Plan stehen“
und das heißt, neue Wege zu erschaffen. Wege, die nicht bereits vorgegeben sind.
Es sind Wege, die du selbst definieren und bahnen wirst.


Die universelle Liebe und das damit verbundene unterstützende Wohlwollen der Geistigen Welt, trägt das Feld der Akasha-Chronik. Es schenkt dir essentielle Erkenntnisse. Die universelle Liebe beschenkt dich darüber hinaus mit einer sich ständig weiter entfaltenden Bewusstwerdung und der Eröffnung jener Kräfte, welche du zum Bahnen dieser neuen Wege brauchst. Sie stärkt zugleich den Mut deines Herzens, denn in der Regel stehen dir nach einer Akasha-Chronik-Lesung deine Potenziale nicht nur freier und leichter zur Verfügung, sie setzten sich erfreulicherweise in der Regel auch unmittelbar um!

Ausbildung zum Akasha-Chronik-Consultant *

(* bitte die Hinweise am Seitenende beachten)

Die Ausbildung zum Akasha-Chronik-Consultant kannst du sowohl für dich selbst nutzen als auch für andere. In dieser Seminar-Sequenz lernst du, in deiner eigenen Akasha-Chronik zu lesen und dies auch für andere zu tun. Den Zugang zur Akasha-Chronik zu finden, ist heutzutage gar nicht so schwer. Im kosmischen Sinne ist dies der nächste Schritt und so öffnen sich die Türen dafür immer leichter.

Der schwierigere Teil der Übung ist, eine möglichst umfassende und klare Sicht,
auf das weite Spektrum der Informationen aus dem Feld der Akasha-Chronik zu gewinnen.
Die Vermittlung darin, soweit wie irgend möglich ohne persönliche Filter,
eine stabile innere Sicherheit und Selbstvertrauen zu erreichen,
ist mir eine Herzensangelegenheit.

Dazu braucht es genügend Raum für deine individuelle Begleitung innerhalb der Ausbildung,
weshalb in diesem Jahr nicht nur die Zahl der TeilnehmerInnen nach wie vor
auf 12 Menschenwesen begrenzt bleibt,
sondern jetzt auch drei Supervisionssitzungen
als integraler Bestandteil der Ausbildungs-Sequenz dazukommen.
Diese Supervisionssitzungen können nach freier Wahl zwischen den einzelnen Seminaren
oder im Anschluss an die Ausbildungs-Sequenz wahrgenommen werden
und sind ohne eine Beitragserhöhung im Angebot mit enthalten.

Wer darüber hinaus noch weitere Supervisionssitzungen
während der Ausbildungszeit buchen möchte, erhält diese zu einem reduzierten Preis.

Die Supervisionssitzungen können über Telefon, Skype oder auch direkt vis à vis gebucht werden.


In einer Akasha-Chronik-Lesung erleben wir die Rückverbindung

mit dem universellen Feld höchster Einsicht und Weisheit: Dem der reinen Liebe.
Die daraus hervorgehenden direkten Antworten äußern sich gerne humorvoll-entwaffnend,
verblüffend und erheiternd, erkenntnisreich
und oft auch die eigene Wahrnehmung rückversichernd
– uns auf tiefer Ebene berührend und heilend


Meinen Zugang zur Akasha-Chronik habe ich bereits "in dieses Leben mitgebracht". In meiner Kinder- und Jugendzeit stand ich allerdings alleine damit da. Da gab es niemand in meinem Umfeld, der diese Erfahrung mit mir teilte. Das ging so für etliche Jahre, bis ich meine spirituelle Lehrerin Dina Rees kennen lernte und sie war ein Phänomen im Zugang zur Akasha-Chronik. Sie konnte in der gesamten Erden- und Menschheitsgeschichte lesen, wie in einem offenen Buch. Mit ihr hatte ich einen Menschen gefunden, der mir meine Erfahrungsräume bestätigen und zugleich die Augen für die unglaublich umfassenden Dimensionen der Akasha-Chronik öffnen konnte. Später in meinem beruflichen Werdegang kam meine Aufgabe als MerKaBa-Lehrer dazu und ich machte dabei die erfreuliche Erfahrung, wie ungemein förderlich ein aktiviertes MerKaBa-Feld für eine lebendige Verbindung zur Akasha-Chronik ist. Mit meiner Ausbildung zum Akashic Record Consultant bei Gabrielle Orr habe ich ergänzend eine sehr sinnvolle Form für die Verbindung zur Akasha-Chronik erhalten.

Es sei dir gesagt, dass es als Voraussetzung verantwortungsbewusst in der Akasha-Chronik zu lesen, nicht diesen unglaublich umfassenden Zugang, wie zum Beispiel den meiner früheren Lehrerin Dina Rees braucht. Wie bereits beschrieben: Heute steht uns allen der Zugang zur Akasha-Chronik auf eine neue Weise offen. Das Universum will es so.

Mehr über die Akasha-Chronik findest du im
pdf Newsletter-Juli 2018 - Unsere Seelenbewegungen im Feld der Akasha-Chronik
Teil 1 (465 KB)

sowie im pdf Newsletter-August 2018 - Unsere Seelenbewegungen im Feld der Akasha-Chronik
Teil 2 (541 KB)



die aktuellen Termine für 2019


Ausbildungs-Sequenz zum Akasha-Chronik-Consultant
über 3 Wochenendseminare


Seminarhaus am Bodensee, Mövenweg 99, CH-8597 Landschlacht

Sequenz-2  2019
Seminartermine: 28. & 29. September, 26. & 27. Oktober und 16. & 17. November

Beginn jeweils Samstag von 10 bis ca. 18 Uhr und Sonntag von 9.30 bis ca. 16 Uhr

Seminarbeitrag: EUR 390,00 je Wochenende, inklusive 3 Supervisionssitzungen,
bzw. EUR 1.100,00 bei Vorauszahlung der gesamten Sequenz.

Zusätzliche Supervisionssitzungen während der Ausbildungssequenz: EUR 70,00

Nach der Ausbildung: EUR 90,00

Nähere Auskunft und Anmeldung:
Praxis für Holistische Psychotherapie, Drosselweg 5, 79650 Schopfheim

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Seminarhaus am Bodensee ist ein idealer Ort für Seminare dieser Art.
Die Natur antwortet hier gerne unmittelbar auf unsere Seelenbewegungen
und bietet somit eine zusätzliche Unterstützung.


Seminarhaus am Bodensee



Zwischen dem ersten und dem zweiten Seminar ist ein realtiv geringer zeitlicher Abstand vorgesehen.
So bleibt d
ie Verbindung zum Akasha-Feld lebendig und wird im weiteren Verlauf immer lebendiger.
Nach einiger eigenen Praxis, sind zur Vertiefung weitere Supervisionswochenenden geplant.


* Um unstimmigen Schlußfolgerungen vorzubeugen, möchte ich darauf hinweisen,
dass, auch wenn ich zusätzlich zu meinem eigenen Weg
eine Ausbildung zum Akashic Record Consultant bei Gabrielle Orr erhalten habe,
ich doch keinen Lehrgang nach der Methode von Gabrielle Orr anbiete.
Meine Vorgehensweise in der Vermittlung des Zugangs zur Akasha-Chronik ist eine eigene
und geschieht im Einvernehmen mit Gabrielle Orr.

* Die gültige Rechtssprechung erwartet den Hinweis, dass Methoden dieser Art
keinen Ersatz für eine indizierte medizinische oder psychotherapeutische Behandlung darstellen.

 

Drucken

anmelden